Senkrechtstarter: Ronald de Beer beim Renntag in Drensteinfurt

Werden sich am Sonntag bei traditionellen Renntag im Drensteinfurter Erlfeld wieder treffen: der 32 Jahre alte Trabrenn-Profi Ronald de Beer aus den Niederlanden und Detlef Orth, Sportlicher Leiter des Stewwerter Rennvereins.

Schlemmen für den guten Zweck

Die ehrenamtlichen Damen von der Kuchentheke sind im Vorfeld sowie am Renntag selbst mit viel Herzblut im Einsatz, um einen hohen Erlös für den guten Zweck zu erwirtschaften.

Unsere Rennbahn-Caféteria für einen guten Zweck!

Mit den Einnahmen am Renntag unterstützen wir: